Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Countdown 2017
#11
Dass mit den Gewindestangen funktioniert sehr gut, so habe ich meine Arches befestigt.
Den Controller müsstest du recht einfach in Xlights angeben können. Muss mal mein Aufbauen, dann versuche ich das mal.
Einfacher wird es nicht ? , kommen ja immer wieder neue Ideen…

Du kannst jetzt das Model für die Schneeflocke A auf der Produktseite Downloaden und in Xlights importieren. Submodels muss ich noch mal schauen.. Ist aber nicht so schwer...
Antworten
#12
(16.08.2017, 13:52)Thor schrieb: Dass mit den Gewindestangen funktioniert sehr gut, so habe ich meine Arches befestigt.
Den Controller müsstest du recht einfach in Xlights angeben können. Muss mal mein Aufbauen, dann versuche ich das mal.
Einfacher wird es nicht ? , kommen ja immer wieder neue Ideen…

Du kannst jetzt das Model für die Schneeflocke A auf der Produktseite Downloaden und in Xlights importieren. Submodels muss ich noch mal schauen.. Ist aber nicht so schwer...

Moin Thor, was meinst du mit "Einfacher wird es nicht?" ??

Besten dank für das Model zur Schneeflocke.
Weiss nur leider nicht wann ich dazu komme aufzubauen und mal was auszuprobieren in der Garage oder so. Habe gerade ein bißchen viel auf dem Zettel zu Hause.

Reicht es aus wenn man auf dem Mountingstrips jedes zweite Loche bestückt oder sollte man jedes bestücken?!

Ich befürchte das ich die Schneeflocken nochmal neu bestücken muss.
Da sind jetzt 12v Pixel dran. da ich aber, wenn ich eine Bank auf dem Controller mit 12v laufen lasse, nicht mehr genügend Ausgänge für die einzelnen Strings und Arches habe muss ich wohl auch die Schneeflocken mit 5v bestücken.
dann kann ich auch alle 16 Ch nutzen.
Im Moment könnte ich dann nur 2 Arches noch mit versorgen.
Muss ich wohl umstecken.
Ich brauche ja 10 Ausgänge für 5v auf jeden Fall. Kann ja immer nur 8 auf eine Spannung laufen lassen. 6 Flocken auf 12v .....nee ich baue um....alles auf 5V.

Deswegen frage ich auch ob es ausreicht wenn jedes zweite Loch bestückt wird, dann sollte ich mit 1000 Pixeln hinkommen plus eben die Stripes mit 60 Pixel pro meter.
Habe mir gestern dafür schlauch geholt wo die Stripes reinkommen. dem Muss ich jetzt noch fein anschleifen damit der etwas milchig wird.
4 Arches je 2.5meter "lang". Müsste grob gerechnet so auf 76cm höhe und etwa 187cm breite kommen, glaube ich so übern Daumen gepeilt.
Die muss ich ja auch noch bauen.....
man ob das alles was wird.

Ich halt mich ran.....Zeit zeit zeit... die fehlt!!

So nun denn erstmal ganz lieben Dank!!
Antworten
#13
Ich meine mit „einfacher wird es nicht“, dass du jedes Jahr neue Ideen bekommst und das Umsetzen möchtest…
Von der Bestückung her ist das Geschmacksache, die meisten bestücken tatsächlich nur jedes Zweite. Ich selber bin da eher für jedes. Macht zwar mehr Arbeit, mehr Kosten, aber ich persönlich finde das so viel schöner.
Antworten
#14
[quote pid='3456' dateline='1503037793']
Moin ihr lieben,

so hatte ein bisschen Zeit und habe alles aufgebaut.
Also jetzt Rechner mit Software, Netzteil, Controller und mal einen String angeschlossen.
Xlights gestartet Controller eingerichtet und im Layout eine Single line erstellt.

Ja ich habe es geschafft das die Pixel zur Musik das machten was ich wollte.

Das hat schon mal geklappt.

Ich werde xlights wohl nochmal deinstallieren müssen...
ewig eine debugreport Crashreport und dann aus.

Ich werde es neu installieren und noch mal configurieren.
denn alles andere übersteigt meine Computerkenntnisse.

Naja, der Laptop den ich benutze hat eh ein kleinen weg.
Vielleicht habe ich aber auch was falsche gemacht beim konfigurieren.
Ich bekomme die erstellte singleline nicht mehr im Layout angezeigt aber im testprogramm ist diese immer vorhanden.
Keine Ahnung was ich da gemacht habe.
Ich werde einmal neu installieren dann sollte ich alles nochmal hinbekommen.
Jetzt weiss ich ja wie das geht.

Dann werde ich bestimmt auch mal ein Model erstellen bzw. das Model für die Schneeflocken importieren(Tausendfachen Dank Thor) und schauen was da mit den Effekten geht.
Jetzt hatte ich mir bei Amazon Music extra das "Carol of the Banks" von SAUNIKS runtergeladen und jetzt ist das raus aus der Mediathek  so ein ärger.
Naja, ich werde wohl ne andere Version testen.
Egal erstmal bauen anschliessen stecker löten etc.
Bin gespannt auf den ersten Testlauf in der Garage......wann auch immer!!!

bis dahin...
ich halte euch auf dem laufenden.

War das bei eurem ersten mal auch so aufregend!!???

Ich bin total aufgedreht wenn ich daran bastel und ausprobiere..


[/quote]
Antworten
#15
Ja, das war genauso... ;-).
Wenn es nicht im Layout angezeigt wird, hast du es eventuell in einer anderen Ansicht...
Können am WE gerne mal telefonieren, und ich schau mal per TeamViewer drauf...
Carol of The Banks von SAUNIKS kannst von mir haben.

Bin gerade dabei alles für meinen neuen PixelTree zusammenzustellen... Bin schon ganz heiß...
Antworten
#16
(21.08.2017, 09:18)Thor schrieb: Ja, das war genauso... ;-).
Wenn es nicht im Layout angezeigt wird, hast du es eventuell in einer anderen Ansicht...
Können am WE gerne mal telefonieren, und ich schau mal per TeamViewer drauf...  
Carol of The Banks von SAUNIKS kannst von mir haben.

Bin gerade dabei alles für meinen neuen PixelTree zusammenzustellen... Bin schon ganz heiß...

Moin,

danke Thor, habe das Model mal ausprobiert...musste nur die Reihenfolge der Steckplätze ändern.
Telefonieren wird schwer am WE. Meine Frau hat Geburtstag und will mit den Kindern und mir was schönes machen. Sind also unterwegs.
Wie gesagt habe ich xlights neu installiert....leider wieder gecrasht.
Habe mal Model ausprobiert und eine mediasequence mit ABBA gemacht.
Läuft erst immer alles ganz prima und dann kommt mitten während der "Show" der Crash.
Ich kann nur noch Okay drücken und dann schliest das Programm.

Mal na andere frage....wie kann man den bei xlights 2 oder 3 Effekte übereinander legen wie bei Vixen3 ??? Oder geht das gar nicht. Einen Effekt laufen lassen und nur an der richtigen Stelle mal eben ein aufblitzen einstreuen!?

Habe auch mal versucht irgendwie einige Pixel als Submodels zu gruppieren...keine Chance.
einzelne geht nicht...der wollte irgendwie immer von -bis.  
Erstmal egal!!!

Was ist den besser für das verkabeln..:
Lange Leitung vom Controller oder lange Leitung von den Displays?!
Oder vielleicht nur lange Verbindungskabel separat vorzubereiten?!
Dann würde ich den Controller einfach mit Steckern bestücken die Displays auch und mir einfach immer 7-10m Kabel mit Steckern vorbereiten. Ist evtl ein wenig flexibler.
Die ein oder andere Stelle braucht dann glaube ich etwas mehr wie 10m.
Habe jetzt erstmal 100m Kabel geholt 1.5mm2.

Vielleicht positioniere ich mal und messe mal grob die Kabellänge die ich brauche.

Werde mir dann wohl noch Stecker holen müssen, habe erstmal nur  15 paar.
Muss ja schon mindesten 16paar haben.
Also insgesamt werde ich dann für das erste Setup...32 paar brauchen.

So mir ist das Bummeln nicht gegeben muss wieder was tun....

bis demnächst...
Antworten
#17
Also 10 Meter vom Controller zum einzelnen Element sollte kein Problem sein, habe ich an mehreren Stellen auch. Ich glaube das es wesentlich einfacher ist, wenn du die längere Leitung vom PC zum Controller hast wie vom Controller zu den einzelnen Elementen. Da musst du ja nur eine Leitung ziehen.
Zum Xlights Absturz, habe ich bei mir überhaupt nicht. Bist du auf Facebook? Dann kann ich dich in die Gruppe von Xlights einladen. Dort sitzt der Entwickler, der hilft immer gerne bei Bugs.
Antworten
#18
(23.08.2017, 08:29)Thor schrieb: Also 10 Meter vom Controller zum einzelnen Element sollte kein Problem sein, habe ich an mehreren Stellen auch. Ich glaube das es wesentlich einfacher ist, wenn du die längere Leitung vom PC zum Controller hast wie vom Controller zu den einzelnen Elementen. Da musst du ja nur eine Leitung ziehen.
Zum Xlights Absturz, habe ich bei mir überhaupt nicht. Bist du auf Facebook? Dann kann ich dich in die Gruppe von Xlights einladen. Dort sitzt der Entwickler, der hilft immer gerne bei Bugs.

Moin,

ja bei Facebook bin ich .

Vom Pc zum Controller sollte nicht das Problem sein. Habe ein 15 m Netzwerkkabel.
(Möchte ja eigentlich alles mit raspberry steuern.)
So habe heute mal gerechnet:
wenn ein Pixel 0,06 Ampere braucht und ich 1600 Pixel habe, brauche ich also 96Ampere um alle zu "befeuern". Jetzt ist der E682 für 32Ampere je Bank ausgelegt....macht auf 8Ausgänge je Bank mal 2 also 64 Ampere für die der Controller ausgelegt ist.
Wie soll ich also alle befeuern ohne den Controller zu zerschiessen???????
Ich habe zu Hause folgende Netzteile zur Verfügung:
1* 12v 30A
1*5V 80A
2*5V 32A

Mache mir sorgen das ich nicht alle Pixel ausreichend befeuert bekomme ohne das der Controller kaputt geht.
Die Netzteile haben ja immer 3 "Ausgänge" Wenn ich nun das große Netzteil an beide Bänke anschliesse????
Habe mir nochmal das Manual durchgelesen aber nicht gefunden ob das geht oder nicht.
Oder was passiert wenn man mehr Ampere drauf gibt.

Da werde ich wohl jede Bank mit einem 32A befeuern und hoffen das es reicht.
Nicht das in einer Kette die Letzt Pixel kaum zu sehen sind.

So noch was zu erstellen von Submodels in xlights.
Habe schöne Tutorials gesehen leider sind da immer nur Pixel 1-20 oder 35-56 als Submodel gruppiert. Wenn ich nur einzelne Pixel ´gruppieren will muss ich die dann mit einem ; zwischen angeben:
Beispiel
Line 1         1-20,21-40,etc  (so wird das in den Tutorials immer gemacht)

kann es sein das es bei einzelnen Pixeln so sein muss:

Line1          8;16;24;32;40;48 etc

Wären diese Pixel dann zusammen in einem Submodel!?!?!?!

mit einem , dazwischen hat es nicht geklappt!!!

Man ich brauch mehr Zeit für das alles......werde ja nie fertig wenn immer so viel Drumherum zu tun ist.
Hätte wohl doch früher anfangen müssen.
Das wird schon....mal schichten einlegen.

Zum abstürzen von Xlights:
Ich mach mal nen Foto wenn das wieder passiert.
Hatte mich gewundert das nach der Deinstallation und auch nach der Löschung aller einträge in der registry das Programm nach der neuinstallation alle Einstellungen wieder hatte. Der Controller war noch mit 12 Universen e1.31 vorhanden und sogar mein SingleLine
Model war noch da....komisch.
Erstmal egal, ich befürchte das ich diese Woche zu nichts mehr kommen werde...

freute mich wenn doch
Ich halt euch , wie imemr auf dem laufenden und werde auch immer wieder fragen...bis da erste mal alles leuchtet und zwar richtig!!
Antworten
#19
So, zu deiner Berechnung:
0,06A sind die max. Stärke die ein Pixel zieht. Das kannst du runterregeln… Ich befeuere meine mit „nur“ 20%. Das reicht um die Nachbarn zu blenden…. Du musst + auch nicht zwingend durch den Controller leiten, dann ist egal wieviel pro Bank, ich mache das überhaupt nicht, ich nutze nur DATA und GND an allen Controllern, dann zerschießt das auch nix.
Mein neues Projekt hat insgesamt 768A… über einen Controller, dadurch das ich aber den Strom da nicht durch leite geht das wunderbar.
Zu den Submodels muss ich erst mal schauen, wenn ich am WE dazu komme.
Antworten
#20
(31.08.2017, 15:59)Thor schrieb: So ich lebe noch.....

habe vorgestern mal folgendes angeschlossen und ausprobiert:
Controller SanDevices E682
Netzteile  1. 5v 40A ( 1.BANK)  2.5v 30A(2.BANK)

4 Snowflakes je 48 Pixel Port 1-1  bis 1-4
3 Single Lines je 69 Pixel port 2-1 bis 2-3
3 Arches je 120 Pixel  port 3-1 bis 3-3

Jetzt kommts.....
Testlauf über xlights gestartet shimmer 50%

Snowflake 2 macht gar nichts
Single Line 3 macht gar nichts
Arch 3 macht gar nichts
Arch1 leuchten die erste ca.20Pixel blau der rest grün

alle anderen machen das was sie sollen nämlich weiss blinken

könnte durchdrehen.

Werde die kommenden tage und, ich denke, das komplette Projekt dieses Jahr drastisch reduzieren. Werde versuchen dieses Jahr wenigstens 4 Snowflakes und die Arches hinzubekommen. Die Zeit rennt und ich habe davon zu wenig bis zum Start.
Der Rechner war auch noch platt und ich musste mir erst noch einen neuen Rechner holen.
Da alles noch mal von vorne einstellen.
Jetzt geht es auf Fehlersuche......Verbindungskabel defekt bei Flocke 2?
Oder Port2 am Controller kaputt? oder doch die Flocke selbst.
Die Arches nochmal überprüfen, was da bloß ist.
Bin mir aber eigentlich sehr sicher das der Controller richtig konfiguriert ist und auch in Xlights die Kanäle richtig zugewiesen sind in den einzelnen Universen.
Hoffentlich find ich den Fehler und kann wenigstens eine reduzierte kleine Show dieses Jahr präsentieren.
Meine Frau hatte schon recht....für das erste mal vielleicht etwas zu ambitioniert ran gegangen und auch zu spät begonnen.
Jetzt heißt es das beste rausholen was noch geht.

Ich bleib am Ball.

Zur Einschaltparty nach Karlsruhe runter möchte ich sehr gerne auch um mal zu schauen wie das mit der Verkabelung gemacht ist und der Stromversorgung etc.
Ist leider weit weg....von der Nordsee mal eben runter?.....ich werde versuchen das hin zu bekommen.
freute mich auf jeden fall wenn das klappte.
Bis dahin erst einmal ich schreibe wieder wenn fortschritte da sind oder wenn nichts mehr geht
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste