Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
1. Video vom Weihnachtshaus Bürgstadt
#1
Smile 



Das war der erste Testlauf... Programm wurde noch ein wenig verändert Smile
Aufbau:
4 Meter Baustahl / Rundstahl 6mm
1,5 Meter Baustahl / Rundstahl für die Verstärkung in der Mitte und für die Mastaufnahme

100 WS2811 LEDs
1x 5V/30A Chinanetzteil
6 Meter Steuerkabel der Firma LAPP Kabel (5x 0,5mm²)
1x Kabelabzweigkasten IP66 240x190x95mm (unten am Fahnenmast)
1x Arduino Uno
1x Kabelabzweigdose 85x85x40 (für den Arduino)
1x Kabelabzweigdose 80x43x34 (am Stern)
1x Euro-Kupplung für Arduino Netzteil
1x Netzteil für Arduino
jede menge Kabelbinder
eine Hand voll Schrumpfschläuche

PS: Musik ist nur damit man das gequatsche von meiner Frau und mir nicht hört was man verbessern könnte Wink Also nichts getimet

Grüße Stefan
Antworten
#2
Aktueller Aufbau an der Scheune und dem Eingang.
Fahnenmast hat 16 Stränge mit Warmweißen "Mast-Mega-Tree" LEDs (Fertig gekauft ohne Effekte)
Diese funktionieren Aufgrund eines durchgebrannten Netzsteckers aktuell nicht... Für Ersatz wird noch gesorgt Wink




Die Kerzen und die 2 Sterne (4 Zackig und 5 Zackig werden von zwei Arduinos versorgt)

Achja,... bevor ich es vergesse...
Ich bin schon mit meiner Beleuchtung auf Drehstrom / Starkstrom Wink
Hänge mit einem Bauverteiler am 16A Anschluss damit die Last gleichmäßig verteilt wird Smile
Dienstag kommt noch ein Schütz womit ich dann alles mit einer Zeitschaltuhr versehen kann Smile
Antworten
#3
Das sieht ja schon Alles seht gut aus!
Der Stern gefällt mir besonders!

Aber wozu Drehstrom/ Startstrom? Hast doch rein Leds verbaut.
Ich nutze über 10k Leds und die Dinger ziehen grad mal 200W wenn die mit Musik laufen. Immerhin sind ja nicht Alle Leds gleichzeitig an und unterschiedlich hell. Auch verbraucht eine Led wenn die farbig leuchtet weniger Strom als wenn diese weiß leuchten.
nach der Beleuchtung...
... ist vor der Beleuchtung!!!
Antworten
#4
(21.11.2016, 17:40)bigbenamerika schrieb: Der Stern gefällt mir besonders!

Aber wozu Drehstrom/ Startstrom?

Jep der Stern gefällt mir auch gut Smile

...na um für die Zukunft gerüstet zu sein Big Grin Big Grin Big Grin Big Grin Big Grin

lg Werner
Antworten
#5
Genau Werner Wink

Sagen wir mal so... ich habe durch die Netzteile einen höheren Einschaltstrom.
Da ich in der Scheune nur eine Steckdose habe, jedoch eine 16A Zekon daneben hängt,
war es ein leichtes, das ganze auf 3 Phasen zu verteilen Wink
Aktuell sind alle LEDs bei mir dauer an, machen zwar Farbwechsel und co aber
es ist so einfacher zu handhaben Wink
Dank eines Schützschalters geht alles auf einmal an Smile
Die "richtige Programmierung" erfolgt erst nächstes Jahr... Dann kommen nochmal 500 Pixel
dazu.
Dann kommen zwei Sandevices E682 und nochmal richtig Programmierarbeit.
Hier mal ein "Gesamtbild" meines Aufbaus. (Zählung läuft noch, Full on ~300 Watt)

   


Der Stern auf dem Fahnenmast Smile (100 LEDs)

   

Sterne (2x 50 LEDs) und Kerzen (100 LEDs)

   


PS: Ich hab mitlerweile meine Frau und meine Schwiegereltern komplett mit/für Pixel infiziert Big Grin
Antworten
#6
Also deine Aufbauten gefallen mit wirklich gut! Wobei ich immer noch mein Kopf schüttel wegen dem Drehstrom.

Wenn du derzeit ~300W zieht und du sagen wir mal dich auf 3000W pro Phase beschränkst dann dann hast du vor mal 9000W zu ziehen. Oder anders ausgedrückt das 30 fache von dem was du derzeitig ziehst  Rolleyes

Also wenn du mal in solche Regionen der Leistung kommst, dann fahre ich bei dir vorbei und schau es mir live an Cool 

P.S: Und wenn du in solche Leistungsregionen kommst, dann verrate deiner Frau nicht was der Strom kostet Tongue
nach der Beleuchtung...
... ist vor der Beleuchtung!!!
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste