Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bau des Winter Wonderlands Nürnberg
#1
Hallo Leute,

mittlerweile gibt es im Bau sogar schon erste Vorschritte. Aber vorher nochmal kurz worum es hier eigentlich geht.  Smile Das Winter Wonderland Nürnberg wird ein Projekt in Verbindung mit Weihnachtshaus Tröger. Das komplette Grundstück und Haus wird im weihnachtlichen Glanz erstrahlen und dazu wird auf circa 50 Quadratmetern an den Adventswochenden eine Modelleisenbahn über das Grundstück drehen! Big Grin  Showfahrten wird es geben, genauso wie eine kleine aber feine Lichtershow der Weihnachtsbeleuchtung, eventuell auch zur Musik. 

Das Projekt nimmt extrem viel Zeit und Geld in Anspruch und da das alles neben der Arbeit läuft, ist die geplante Fertigstellung erst im Winter 2017.

Nach und nach gibt es hier Bilder des Baus! Smile

Und damit fang ich gleich mal an! Smile




[Bild: dsc_00249hs6c.jpg]


[Bild: dsc_00448xscq.jpg]

[Bild: dsc_58856ks60.jpg]

[Bild: dsc_59145vsx1.jpg]

[Bild: dsc_73762msok.jpg]
Antworten
#2
OK das ist mal mega genial! Gefällt mir echt gut!!!
Was du da an Bildern zeigst sieht echt super aus, tolle Ausführung und saubere Arbeit!

Hast du vor die Schienen das ganze Jahr über im Freien zu belassen? Korrodiert das Ganze nicht irgendwann?
nach der Beleuchtung...
... ist vor der Beleuchtung!!!
Antworten
#3
Freut mich, dass es dir gefällt! Smile Die Eisenbahn ist in Spur G und aus dem Hause Lehmann  (LGB). Sie ist also dafür gedacht im Garten aufgebaut zu werden von daher ist alles wetterbeständig. Die Züge können sogar bei Schnee fahren! Smile Nach ein paar Jahren wird lediglich der Glanz des Messings etwas verloren gehen, dann kann man anfangen aufgrund der Optik Schienen auszutauschen. Dem Fahrbetrieb schadet dass nicht! Smile
Antworten
#4
Das sieht wirklich nach einem Großprojekt aus. Respekt vor dem war ihr vor habt.
Die Vorweihnachtszeit und Weihnachtszeit ist die schönste Zeit, gerade wenn es weihnachtlich leuchtet Smile

Schau doch auch gerne bei meinem Weihnachtsblog vorbei.
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste