Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Weihnachtshäuser immer mehr im öffentlichen Fokus
#1
Hallo an alle die das lesen Smile

In den letzten Tagen und Wochen durfte ich zahlreiche Anfragen ( per Mail oder per Telefon ) von den öffentlichen Medien beantworten.

Bei den interessanten Gesprächen oder sagt man Interviews, na ja egal, kam bei mir immer mehr der Eindruck hervor, das die zahlreichen Weihnachtshäuser aus Deutschland, mit Ihrer Weihnachtsbeleuchtung und Weihnachtsdekoration, immer mehr in den positiven öffentlichen Fokus gelangen.

Endlich kamen auch mal andere Fragen wie, wie teuer ist denn der Stromverbrauch oder was kosten denn all die Lichterketten oder welches Haus ist den das größte.

In den letzten Gesprächen kamen auch immer mehr die Fragen, was die Besitzer von solchen Weihnachtshäusern antreibt und motiviert.
Woher denn z.B. die manchmal aussergewöhnlichen Dekorationen her kommen usw. usw.

Jedenfalls konnte ich in diesen letzten Telefonaten und Mails meine eigene Eupohrie und Leidenschaft zu diesem Thema besser vermitteln als in den Jahren davor.

Wie ist eure Meinung?
Ich würde mich freuen, wenn Ihr eure Eindrücke und Erfahrungen was dies Thema angeht hier niederschreiben würdet.
Die Vorweihnachtszeit und Weihnachtszeit ist die schönste Zeit, gerade wenn es weihnachtlich leuchtet Smile

Schau doch auch gerne bei meinem Weihnachtsblog vorbei.
Antworten
#2
Ich kann das nur bestätigen.
Habe inzwischen selber über meine HP Anfragen bekommen.
Auch sind dort die Anfragen zu technischen Dingen vermehrt aufgetreten.
Also das Interesse ist am steigen.
Antworten
#3
Also ich kann das auch bestätigen. Bisher waren Fragen nach Stromkosten im Vordergrund und was die Ketten gekostet haben.
Jetzt sind eher Fragen nach der Technik dabei und das man sich bereits aufs "anstecken" freut. Manche geben sogar Tips wo man noch aufrüsten könnte oder ob man noch ne längere Leiter braucht welche man als Nachbar zur Verfügung stellen könnte Cool

Lustigster Satz war Sonntag dabei als eine Familie mit ihren 3 Kids vorbei lief und der Kleine so meinte "Booaahh toll, das hat sicherlich mindestens 100€ gekostet".
Tja wenns nur so wenig wäre DodgyCool
nach der Beleuchtung...
... ist vor der Beleuchtung!!!
Antworten
#4
Klar kann man vor allem Kinder davon begeistern und steckt sicher auch den ein oder anderen an.
Ich halte es aber persönlich eher so, dass ich die Sachen besser finde wo nicht alles zu überfüllt ist.
Weniger ist eben manchmal mehr.
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste