Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Würdet ihr mir empfehlen einen künstlichen Weihnachtsbaum zu kaufen ?
#11
Ja, die Kosten sind inzwischen schon enorm angestiegen.
Wenn man dann noch eine Nordmantanne oder etwas ähnliches haben will wird man fast schon arm.
Nicht zu vergessen auch der Schmuck. Man möchte den Baum ja auch nicht jedes Jahr gleich gestalten. Da kommt schon einiges an Geld zusammen.
Antworten
#12
Schmuck zählt ja nicht, den braucht man bei einem künstlichen Baum ja auch Angel
nach der Beleuchtung...
... ist vor der Beleuchtung!!!
Antworten
#13
Ja das stimmt schon Angel
Muss eben jeder selbst wissen was er mag.
Einen Verzicht auf diesen tollen Duft könnte ich aber nicht verkraften. Da nehme ich gern Harz und Nadeln auf mich Tongue
Antworten
#14
An sich kommt es drauf an wobei es bei dir bei einem Weihnachtsbaum drauf ankommt :/
Für mich wäre ein künstlicher die erstere Wahl da dieser von der Handhabung/Preisleistung einfach optimaler als ein echter ist^^
Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden...
Antworten
#15
Ich war immer ein Verfechter der natürlichen Tannenbäume. Allerdings muß ich sagen, dass ein Bekannter von mir krankheitsbedingt einen künstlichen kaufen musste und der war irgdendwie toll! Hätte ich nicht gedacht, dass mir sowas gefällt, aber er sah toll aus, nadelte nicht und wird nächstes Jahr wohl wieder zum Einsatz kommen und dann genausogut aussehen. Ich habe mir zwar noch keinen zugelegt, aber ich überlege...Cool
Antworten
#16
(21.11.2014, 13:25)Gelsa schrieb: Servus..

Ich kann dir sagen dass wenn die Weihnachtszeit kommt dass die Leute ja mal richtig am Rad drehen...ich meine kein Wunder dass wir alle mehr ausgeben, wenn man sich mal die Art der Geschenke anschaut o.O Aber was solls, man muss das halt machen und dann auch mal schauen dass mal günstig wegkommt. Aber wenn es um dir künstlichen Weihnachtsbäume geht dann kann ich dir gerne meine Meinung sagen. Ich selber habe auch einen und bin auch soweit zufrieden (y) Den habe ich hier http://www.kuenstlicher-weihnachtsbaum.org gefunden und kann dir sagen dass es sich lohnt.

Daher ist es auch am besten das du dich alleine schlau machst und guckst was du dann drüber hältst Smile Ich jedenfalls bin begeistert von denen, denn immerhin ersparen die einem viel Arbeit aber auch kann man Kosten mit so einem Ding niedrig halte...denn der kann dann logisch einige Zeit länger durchhalten als die normalen und vor allem kommt auch nicht so viel Dreck zustande Tongue Na ja, ich kann dir dazu raten und hoffe dass ich dir helfen konnte.

LG
Ich bin auf dieser Seite nach oben gewesen...Nicht schlecht



htc desire 820 mini handyhülle
Antworten
#17
Ah eine schwierige Frage aber die Lösung mit einem richtigen Baum im Wohnzimmer und Plastibäume im Flur fand ich super. Ich hatte auch mal einen Plastikbaum, als ich in einer Mietswohnung war. Das war zwar relativ praktisch, aber richtige Weihnachtsstimmung kommt da nicht auf. Der Geruch macht doch viel aus und das bekommst mit Plastik eben nicht hin. Mittlerweile  wachsen bei uns auch Tannenbäume und jedes Jahr wird einer gefällt. ;-)
Antworten
#18
Für den Geruch gibt es ja dann Kerzen die nach "Baum" riechen ;-)
nach der Beleuchtung...
... ist vor der Beleuchtung!!!
Antworten
#19
Ich gestehe..

Seit 2 Tagen sind auch wir nun Besitzer eines 2,10m hohen künstlichen Weihnachtsbaums.
Die Gattin hat sich eben durchgesetzt. Shy
Ich muss aber auch gestehen, dass er auf den ersten Blick wirklich gut aussieht.
Ich habe ihn mal kurz zusammengesteckt, nicht dass dann Heiligabend  die böse Überraschung folgt.
Jeder Ast ist mit einem Gelenk am Stamm ausgestattet und die Nadeln sehen täuschend echt aus.
Dazu gab es noch gleich einen Ständer dazu.
Für den Geruch gibt es ja Spray.....
Der Herstellers nennt sich Halerts.
Ist nicht ganz billig, aber sieht gut aus.
Antworten
#20
Ich würde keinen künstlichen Baum kaufen, sondern einen kleinen, echten Tannenbaum und den nach dieser Anleitung pflegen. Dann hast du meiner Meinung nach einfach viel länger was davon!
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste