Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Würdet ihr mir empfehlen einen künstlichen Weihnachtsbaum zu kaufen ?
#1
Hey Wink

Wie jeder weiß kommen bald wieder die Tage wo die Menschen unter Stress kommen und auch die ganzen Geschenke kaufen müssen. Ich habe bereits einige Geschenke gekauft und habe dadurch keinen Stress Tongue Jedoch überlege ich ob ich denn einen künstlichen Weihnachtsbaum oder einen normalen kaufen soll Confused..da bin ich mir dann doch etwas unsicher. Was würdet ihr mir denn sagen ? Welchen kauft ihr euch ? Smile
Und wo könnte ich mich denn umschauen ? Wenn ihr helfen könnt dann bedanke ich mich.

Bye
Antworten
#2
Hallo
Ist ja lustig. Die selbe Frage stellen wir uns zur Zeit.
Ich war je immer ein Verfechter des "echten" Baumes. Aber die Preise steigen ja auch hier Jahr für Jahr (inzwischen schon 85€ für eine schöne Nordmann).
Auch ist mir inzwischen aufgefallen, dass die künstlichen wirklich gut aussehen.
Und mit Grauen denke ich dann an den Nadeldreck, wenn ich dann das gute Stück wieder rausschleppe.
Aber die Entscheidung kann uns keiner abnehmen.[Bild: smilie_xmas_062.gif][Bild: smilie_xmas_063.gif]
Antworten
#3
Servus !

Also bei mir kommen in den Flur jedes Jahr 5 kleine künstliche Mini-"Tannenbäume" geschmückt mit echten Kerzen und Leds und paar Kugeln.
Ins Wohnzimmer kommt mir aber nur ein echter Baum mit echten Kerzen, künstliche find ich persönlich nicht so toll.
Ich mag den Duft des Baumes und das er nicht so "perfekt" aussieht wie ein künstlicher Baum. Zudem ist es immer schön durch den Wald zu laufen und einen Baum zu sägen bei ner Tasse Glühwein. Ein Baum (egal wie groß) kostet bei uns allerdings auch gerade mal 20€.

Künstliche würde ich mir nur anschaffen für den Garten mit Led Beleuchtung Cool

Aber unterm Strich muss natürlich Jeder selber wissen ob echter Baum oder Plastikbaum, ob Led Kerzen oder echte Kerzen.
nach der Beleuchtung...
... ist vor der Beleuchtung!!!
Antworten
#4
Servus..

Ich kann dir sagen dass wenn die Weihnachtszeit kommt dass die Leute ja mal richtig am Rad drehen...ich meine kein Wunder dass wir alle mehr ausgeben, wenn man sich mal die Art der Geschenke anschaut o.O Aber was solls, man muss das halt machen und dann auch mal schauen dass mal günstig wegkommt. Aber wenn es um dir künstlichen Weihnachtsbäume geht dann kann ich dir gerne meine Meinung sagen. Ich selber habe auch einen und bin auch soweit zufrieden (y) Den habe ich hier http://www.kuenstlicher-weihnachtsbaum.org gefunden und kann dir sagen dass es sich lohnt.

Daher ist es auch am besten das du dich alleine schlau machst und guckst was du dann drüber hältst Smile Ich jedenfalls bin begeistert von denen, denn immerhin ersparen die einem viel Arbeit aber auch kann man Kosten mit so einem Ding niedrig halte...denn der kann dann logisch einige Zeit länger durchhalten als die normalen und vor allem kommt auch nicht so viel Dreck zustande Tongue Na ja, ich kann dir dazu raten und hoffe dass ich dir helfen konnte.

LG
Antworten
#5
Da geb ich Gelsa absolut Recht.
Unterm Strich muss du wissen was dir am besten gefällt
nach der Beleuchtung...
... ist vor der Beleuchtung!!!
Antworten
#6
Also derzeit werden meine Frau und ich noch auf einen echten Weihnachtsbaum aufstellen.

Obwohl die künstlichen Weihnachtsbäume immer besser werden, ist aus unserer Sicht der Flair eines natürlichen Weihnachtsbaum nicht durch einen künstlichen zu ersetzen.
Die Vorweihnachtszeit und Weihnachtszeit ist die schönste Zeit, gerade wenn es weihnachtlich leuchtet Smile

Schau doch auch gerne bei meinem Weihnachtsblog vorbei.
Antworten
#7
Hallo Smile

Wir stellen auch noch einen echten Baum ins Wohnzimmer. Die künstlichen sehen teilweise echt gut aus, aber sie riechen halt nicht nach Baum bzw. Weihnachten.
Antworten
#8
Für mich persönlich würde nie ein künstlicher in Frage kommen.
Muss aber jeder selbst wissen.
Die paar Nadeln halte ich die wenigen Wochen aus und auf den wohligen Geruch eines echten Baumes könnte cih nicht verzichten.
Antworten
#9
Hallo,

früher haben wir immer einen echten Baum gekauft. Da aber die Preise für einen stattlichen Baum immer weiter steigen haben wir uns vor 5 Jahren (damals in den USA) einen künstlichen gekauft. Dieser hatte Äste und Nadeln aus gegossenen Kunststoff und die farbliche Zusammensetzung war so genial, dass man erst beim näheren Hinsehen erkannte, dass dieser künstlich ist.
In Deutschland kommt diese Qualität auch langsam in die Läden, sodass ich auf einen künstlichen setzen würde. Dieser nadelt nicht und sieht gut aus. Unser Baum hat damals 200 Dollar gekostet. Das hat sich schon gerechnet.

Fazit: --> Künstlicher Baum, auch ein paar Euros mehr dafuer ausgeben.
Antworten
#10
für mich würde auch nie ein künstlicher Baum in Frage kommen. Es geht mir ja um den Geruch, das gemeinsame Aussuchen im Vornherein etc. Das gehört für uns einfach dazu. auch wenn wir immer viel Geld für einen Baum ausgeben.
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste